• info@klinovec.cz

Revolution in den tschechischen Bergen

Das Gebiet des Skiareals Klínovec wird verdoppelt. Davon haben wir seit vielen Jahren geträumt. Wir haben es geschafft, das benachbarte Areal Boží Dar-Neklid anzubinden. Nicht nur mit einer Straße, sondern auch mit einer geraden blauen Piste. Und so sind wir zum größten Skizentrum in der Tschechischen Republik geworden, das hier durch die Verbindung mehrerer Areale entstand.

Durch die Anbindung von Neklid sind 10 km Pisten, eine Sesselbahn, fünf Skilifte und ein Snowpark hinzugekommen. Die gesamte Fläche der Skipisten hat sich von 417.000 auf 737.000 Quadratmeter fast verdoppelt.

Insgesamt können Sie im Skiareal Klínovec 31,5 km Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade genießen. Wenn Sie einen Skipass für 1,5 Tage oder länger erwerben, dann sind es sogar 47 Pistenkilometer im Rahmen der InterSkiregion Fichtelberg-Klinovec. Zwischen Fichtelberg und Klínovec verkehrt regelmäßig ein kostenloser Skibus. Der Transfer mit dem Skibus innerhalb der InterSkiregion dauert nur 10 Minuten.

Eine weitere Neuerung in diesem Winter ist die Verbreiterung der beliebten blauen Piste Dámská um 100 %. An einigen Stellen wird sie bis zu 40 m breit. Auch die rote Skipiste Pařezovka wurde endlich verbreitert.

Die Beschneiungsanlagen wurden deutlich ausgebaut. Die neuen Schneekanonen können bereits bei Temperaturen um -1,8 °C technischen Schnee erzeugen.

Genießen Sie mit uns Neklid innerhalb des Skiareals Klínovec. Wir freuen uns auf Ihren Besuch - das Team des Skiareals Klínovec.

  • Webmaster
  • 1.11.2018
  • 4 Kommentare

Kommentare

Sebastian Herrmann 5.11.2018 10:49:08 / #38

Großartig was Ihr in Tschechien auf die Beine stellt. Das war schon immer eine Vision und jetzt Wirklichkeit, die Zusammenführung der Skigebiete ! Der Anfang ist gemacht. Jetzt fehlt nur noch die Angliederung vom Fichtelberg und wir haben das wahrscheinlich größte Skigebiet Tschechiens und des Erzgebierges zusammen !

Chris Ape 10.11.2018 08:28:06 / #39

Oh man wie geil habe es erst letztes Jahr entdeckt und das hat mir jemand im Lift erzählt, dass das in Zukunft passieren soll. ABER SO SCHNELL Jawoll ich freue mich auf die kommende Saison und so langsam darfs kalt werden. Dezember war bei mir fest eingeplant :D

Lutz Fuchs 12.11.2018 05:32:13 / #40

Hervorragend !!! man merkt deutlich, hier wird etwas getan, und das seit Jahren. Nicht wie in Deutschland, wo nur geredet und jahrzehntelang nur geplant wird, siehe Oberwiesenthal - Fichtelberg. Armes Deutschland

Jens Mrbach 13.1.2019 06:10:13 / #45

Hallo bömische Nachbarn, es war eine tolle Überraschung, dass Ihr die Pisten Dámská und Pařezovka verbreitert habt, herzlichen Dank, besonders bei der Dámská ist das eine spürbare Verbesserung. Die neue 24 haben wir noch nicht probiert, beim nächsten Mal aber sicher. Ihr hängt die Schlafmützen in Oberwiesenthal immer mehr ab. Eine Frage habe ich allerdings, warum kann man Eure Skipässe nicht mehr auf skiline.cc registrieren? Ich finde es sehr gut auf skiline alle meine Skitage der letzten Jahre sehen zu können.

Kommentar zum Artikel

Nur registrierte Benutzer können Artikel kommentieren.