• +49 37348 988799
  • info@klinovec.cz

SKIAREÁL KLÍNOVEC

Das Skiareal Klínovec ist das größte Skizentrum im Erzgebirge mit einer Transportkapazität von 12.500 Personen/Stun­de. Er befindet sich nur 120 km nordwestlich der Hauptstadt Prag und ist 100 km von Pilsen entfernt. Es liegt nah an der deutschen Grenze und dem Skizentrum Oberwiesenthal. Wie gewohnt bietet es während der ganzen Saison ausgezeichnete Skibedingungen auf 18 km Länge Pisten unterschiedlicher Schwierigkeit­sgrade, die sich über 50 Hektar erstrecken und zu 90% mit Kunstschnee versorgt werden.

Vor dem Beginn der nächsten Saison wurde das Skizentrum bedeutend erweitert und auf Skifahrer und Snowboarder warten viele Neuigkeiten. Das Skiareal Klínovec wird schon seit einigen Jahren grundlegend umgestaltet. Die mit Kunstschnee versorgten Pisten wurden verlängert und verbreitert. Die technisch veralteten und in Bezug auf die Transportkapazität unzureichenden Skilifte wurden durch moderne Vierer-Sesselbahnen ersetzt. Auf der Pařezovka Piste wurde eine Sesselbahn CineStar Express gebaut, sie war die erste in der Tschechischen Republik mit einer orangen Schutzhaube. Nach der Fertigstellung dieser Sesselbahn folgte auf der Piste Přemostěná im nächsten Jahr der Aufbau des Vierer-Sessels SUZUKI. In diesem Jahr entstand auf der Südseite eine weitere Sesselbahn mit einer orangen Schutzhaube. Diese wird den inzwischen historischen Einsitzer auf der Jáchymovská Piste ersetzen. Im neuen Bereich des Areals wurde auf der Südseite eine Piste angelegt, die – was ihre Daten anbelangt – für die tschechischen Verhältnisse ziemlich bemerkenswert ist. Diese neue Jáchymovská Piste ist nämlich 3 km lang, bis zu 100 Meter breit und der Höhenunterschied beträgt 500 Meter.

Auf der Südseite des Keilbergs entstand ein neues Umfeld für alle Skifahrer. Man findet hier Imbisse und eine Apres-Ski-Bar, eine Skischule und einen Skiverleih sowie ein Trainingszentrum für die kleinsten Skifahrer, das mit einem Transportband ausgestattet ist.

Dank dem Baugeschehen auf der der Stadt Jáchymov zugewandten Bergseite hat sich die Anfahrt für alle Skifahrer von Karlsbad und Pilsen sehr vereinfacht, wenn sie nämlich an der Jáchymovská Sesselbahn parken, sparen Sie sich eine etwa 20 km lange Fahrt durch die Berge. Der neue Parkplatz ist auch hier selbstverständlich, genauso wie auf der Nordseite, kostenfrei. Auch die Anfahrt aus Prag hat sich dank der neuen Autobahn in Richtung Chomutov verbessert, die Anfahrt ist dadurch sehr bequem und schnell.

Bereits mehrere Jahre wird die erfolgreiche grenzüberschre­itende Zusammenarbeit im Rahmen der neuen tschechisch-deutschen Region fortgeführt. Diese InterSkregion Fichtelberg – Klínovec bietet 33 km Pisten aller Schwierigkeitsgrade und das bereits ab einem 1,5-Tage-Skipass. Über die Grenze und zwischen den Gipfeln werden Sie kostenfrei in 10 Minuten in einem Skibus befördert.

Auf dem Keilberg finden Sie vier Sesselbahnen und sieben Lifte. Zur Verfügung steht Ihnen ein Snowpark mit vielen Sprüngen und Hindernissen sowie 50 km präparierte Langlaufloipen. Wir denken auch an die Kleinsten, die wir im Kinder Skipark betreuen und unterhalten werden. Die Familien begrüßen sicherlich das breite Angebot an Familien-Skipässen. Parkplätze für 1.300 PKWs stehen kostenfrei zur Verfügung.